... in Osttirol, der Heimat der Tiroler Urforelle, der goldenen Drau-Äsche und des monumentalen Huchen!

Im Mittelalter machten sich Mönche des Stiftes Brixen auf den beschwerlichen Weg und besetzten die Osttiroler Bergseen bis auf 2.500 Meter Seehöhe mit Bachforellen. Unverfälscht erhalten hat sich eine Population im Anraser See, der zu unserem Fischrevier der Kleinen Drau gehört. Die Universität...

... in Osttirol, der Heimat der Tiroler Urforelle, der goldenen Drau-Äsche und des monumentalen Huchen!

Die großen Vorteile auf einen Blick

VIELFALT: Sechs Reviere und jedes hat einen eigenen Charakter. Vom romantischen Gebirgsbach bis zum weiten Fluss, von munteren Flüsschen bis zu Bergseen auf über 2.500 Meter Höhe.
SICHERHEIT: Die Reviere sind verteilt auf drei Täler. So finden Sie auch bei Gewitter oder anderen Wetterkapriolen so gut wie immer eine Möglichkeit zu fischen. 4 der 6 Reviere...

Die großen Vorteile auf einen Blick