REGELN

REGELN
REGELN

Die Anzahl der Fischkarten pro Revier ist begrenzt und jeweils an ein bestimmtes Revier gebunden. Somit kann nicht an einem Tag mit derselben Karte in verschiedenen Revieren gefischt werden. Das wirkt auf den ersten Blick einschränkend, hat aber den Vorteil, dass unsere Fischergäste garantiert genügend Platz haben, um ungestört fischen zu können.

Die Karteneinteilung nimmt das Hotel vor, wobei unter Berücksichtigung der Wasserverhältnisse auf Wünsche und Vorlieben der Gäste so weit wie möglich eingegangen wird. Die Karten werden am Fischertag morgens an der Reception ausgegeben, und am Abend von den Gästen wieder zurückgebracht.

In unseren Revieren wird grundsätzlich nur mit Fliegenrute, Fliegenschnur und einer künstlichen Fliege immer ohne Widerhaken gefischt. Lediglich in der Großen Drau darf mit zwei Fliegen und zusätzlicher Beschwerung gefischt werden.
Das Mitnehmen eines Fisches zum Verzehr am Abend im Hotel ist erlaubt. Äschen-Weibchen und Huchen sind jedoch ganzjährig geschützt.